Wärmepumpen

Sie befinden sich auf der Seite Wärmepumpen bei Elektro Halbach

Wir sind Fachbetrieb zur Errichtung von Wärmepumpen!

Warum sich eine Wärmepumpe lohnt:

Häuser, die mit einer Wärmepumpe beheizt werden, benötigen weder Schornstein noch Brennstofflager oder Gasanschluss. Außerdem brauchen Wärmepumpen nur selten gewartet zu werden. Bei richtiger Auslegung und sachgerechter Installation haben Wärmepumpen gegenüber konventionellen Heizungssystemen also einige Vorteile.
Allerdings gibt es auch Nachteile. Bei Erd- oder Grundwasser-Wärmepumpen sind die Anschaffungskosten sehr hoch. Die preiswerteren Luft-Wärmepumpen sind nur unter optimalen Bedingungen wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll. Vor allem bei Altbauten sind die vorhandene Wärmeverteilung und die nutzbare Wärmequelle selten für eine Wärmepumpe geeignet. Beim Neubau können diese Bedingungen dagegen von Anfang an entsprechend geplant werden.

Ob sich der Einbau einer Wärmepumpe lohnt und welche Wärmepumpenart sich empfiehlt, ist im Einzelfall zu beurteilen und bedarf einer Beratung durch den Fachbetrieb.

Grundwasser, Erdreich oder Luft: Die Wärmequellen für eine Wärmepumpe liegen direkt vor Ihrer Haustür und sind schier unerschöpflich. Das Funktionsprinzip ist bei allen Wärmepumpen gleich: Die in der Umwelt vorhandene Wärme wird auf ein höheres Temperaturniveau „gepumpt“ und so für Heizung und Brauchwasser nutzbar gemacht.

Durch Klicken auf das entsprechende Logo, gelangen Sie auf die dazugehörige Wärmepumpenseite von uns:

Hier gelangen Sie zu unserer Wärmepumpen Technik Seite

Hier gelangen Sie zu unserer Wärmepumpen Technik Seite

Hier gelangen Sie zu unserer Luft Wärmepumpenseite Seite

Hier gelangen Sie zu unserer Luft Wärmepumpenseite Seite

Hier gelangen Sie zu unserer Sole Wämepumpen Seite

Hier gelangen Sie zu unserer Sole Wämepumpen Seite

Hier gelangen Sie zu unserer Wasser Wärmepumpe Seite

Hier gelangen Sie zu unserer Wasser Wärmepumpe Seite